In diesem openHPI Einsteigerkurs beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der objektorientierten Programmierung und lösen gemeinsam mit Detektiv Duke einen mysteriösen Entführungsfall. Wesentliches Merkmal der objektorientierten Programmierung ist die geeignete Verteilung von Aufgaben auf Komponenten, die jeweils eigene Eigenschaften und Verhaltensweisen aufweisen und sich gegenseitig beeinflussen können. Durch regelmäßige Programmieraufgaben wird das Gelernte angewendet und die Teilnehmer erwerben praktische Kenntnisse in der Programmiersprache Java. Abgerundet wird der Kurs durch einen vertiefenden Exkurs zur Modellierung von Klassen und deren Abhängigkeiten. Voraussetzungen für diesen Kurs sind lediglich ein Interesse an Programmierung und ein Computer mit Internetzugang. Vorhergehende Programmiererfahrung ist hilfreich, aber nicht notwendig. Um erfolgreich am Kurs teilzunehmen, sollte man 3-6 Stunden Zeit pro Woche einplanen.
Montag, 27. März 2017, 08:00 Uhr (UTC) bis Sonntag, 14. Mai 2017, 22:00 Uhr (UTC)
Kurssprache: Deutsch

Kursinformationen


In diesem openHPI Einsteigerkurs beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der objektorientierten Programmierung und lösen gemeinsam mit Detektiv Duke einen mysteriösen Entführungsfall.

Wesentliches Merkmal der objektorientierten Programmierung ist die geeignete Verteilung von Aufgaben auf Komponenten, die jeweils eigene Eigenschaften und Verhaltensweisen aufweisen und sich gegenseitig beeinflussen können.

Durch regelmäßige Programmieraufgaben wird das Gelernte angewendet und die Teilnehmer erwerben praktische Kenntnisse in der Programmiersprache Java. Abgerundet wird der Kurs durch einen vertiefenden Exkurs zur Modellierung von Klassen und deren Abhängigkeiten.

Voraussetzungen für diesen Kurs sind lediglich ein Interesse an Programmierung und ein Computer mit Internetzugang. Vorhergehende Programmiererfahrung ist hilfreich, aber nicht notwendig.

Lernmaterial


  • Woche 1:

    In der ersten Kurswoche lernen wir den grundlegenden Aufbau eines Java Programms, sowie Variablen, Klassen, Objekte und Methoden kennen.
  • Woche 2:

    In Woche zwei werden Parameter, Attribute, Bedingungen, Schleifen und Arrays behandelt.
  • Woche 3:

    In Woche drei wird näher auf Sichtbarkeiten und Vererbung eingegangen.
  • Exkurs : Modellierung:

    In diesem Exkurs stellen wir verschiedene Modellierungsmethoden (Klassendiagramme und CRC Karten) vor und geben einen Überblick über die Motivation bei der Modellierung. Weiterhin findet ihr hier eine Aufnahme einer Beispiel Modellierungssession von uns. Im Peer-Assessment dieses Exkurses können die vorgestellten Techniken selbstständig im Team erprobt werden.
  • Woche 4:

    In Woche vier lernen wir den richtigen Umgang mit Objektdatentypen kennen und beschäftigen uns darüber hinaus mit Typecasting, und Collections.
  • Exkurs : Speicherverwaltung:

    Dieser Exkurs gewährt einen Einblick in die technische Umsetzung bei der Ausführung unserer Java-Programme. Unter anderem wird der Umgang mit Referenzen und die sogenannte "Garbage Collection" näher beleuchtet.
  • Cheat Sheets und andere Materialien

  • I like, I wish:

    Wir freuen uns auf euer Feedback. Kritik, sachdienliche Hinweise, Lob, alles ist gerne gesehen! Spart nicht damit :)

Wie kann ich mich einschreiben?


Es gibt keine formellen Vorbedingungen oder Einschränkungen für die Teilnahme an diesem Kurs. Der Kurs ist frei, kostenlos und zugänglich für alle. Sie benötigen lediglich ein Nutzerkonto auf openHPI und schon können Sie den Kurs belegen!

Für den Kurs einschreiben

Dieser Kurs wurde vom 27. März 2017 bis 14. Mai 2017 gehalten.

11432 Teilnehmer eingeschrieben.

Anforderungen für Leistungsnachweise


Das Zeugnis erhält, wer in der Summe aller benoteten Aufgaben mehr als 50% der Höchstpunktzahl erreicht hat. Die Teilnahmebestätigung erhält, wer auf zumindest 50% der Kursunterlagen zugegriffen hat. Mehr Informationen finden Sie in den Richtlinien für Leistungsnachweise.

Dieser Kurs wird angeboten von


Das openHPI-Java-Team besteht dieses Jahr aus Tom, Christiane, Ralf, Ann Katrin, Robert, Lea und Alexander (v.l.n.r.).

Helpdesk

Ihre Anfrage wurde an unser Support Team geschickt. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Danke für Ihre Anfrage!

Leider hat hier etwas nicht geklappt.

Zurück