Viele Phänomene in komplexen Systeme mit vielen Teilnehmern widersprechen der Intuition zunächst. In solchen Fällen helfen interaktive Visualisierungen und Experimentierumgebungen, um das Verständnis zu erleichtern. Mit ein wenig Programmierkenntnis kann man solche Experimente selbst erstellen, um interessante Phänomene zu verstehen. In diesem Kurs lernen wir, wie man die Ausbreitung von Krankheiten am Computer simulieren kann, sehen interaktiv, wie Impfungen auch die nicht geimpften Menschen schützen, und wir entdecken, was das mit Waldbränden zu tun hat. Teilnehmer können sich die Zusammenhänge in solchen Systemen spielerisch erschließen. Für die Simulationen, die wir programmieren, ist keine vorherige Programmiererfahrung nötig und wir lernen auch, wie man Werkzeuge programmiert, um diese Systeme grafisch zu analysieren. Wir benutzen in diesem Kurs die visuelle Programmiersprache Squeak/Etoys und ihre Werkzeuge zum Simulieren und Animieren von Systemen mit vielen Teilnehmern. Der Kurs richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren.
Montag, 10. Oktober 2016, 08:00 Uhr (UTC) bis Montag, 24. Oktober 2016, 23:30 Uhr (UTC)
Kurssprache: Deutsch
Programming, openHPI Junior

Kursinformationen


Viele Phänomene in komplexen Systeme mit vielen Teilnehmern widersprechen der Intuition zunächst. In solchen Fällen helfen interaktive Visualisierungen und Experimentierumgebungen, um das Verständnis zu erleichtern. Mit ein wenig Programmierkenntnis kann man solche Experimente selbst erstellen, um interessante Phänomene zu verstehen.
In diesem Kurs lernen wir, wie man die Ausbreitung von Krankheiten am Computer simulieren kann, sehen interaktiv, wie Impfungen auch die nicht geimpften Menschen schützen, und wir entdecken, was das mit Waldbränden zu tun hat. Teilnehmer können sich die Zusammenhänge in solchen Systemen spielerisch erschließen. Für die Simulationen, die wir programmieren, ist keine vorherige Programmiererfahrung nötig und wir lernen auch, wie man Werkzeuge programmiert, um diese Systeme grafisch zu analysieren. Wir benutzen in diesem Kurs die visuelle Programmiersprache Squeak/Etoys und ihre Werkzeuge zum Simulieren und Animieren von Systemen mit vielen Teilnehmern.
Der Kurs richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren.

Folge uns auf Twitter: @openHPI
Besuche uns auf Facebook.

Weitere Video Lectures findest du unter www.tele-task.de.

Für diesen Kurs einschreiben


Es gibt keine formellen Vorbedingungen oder Einschränkungen für die Teilnahme an diesem Kurs. Der Kurs ist frei, kostenlos und zugänglich für alle. Sie benötigen lediglich ein Nutzerkonto auf openHPI und schon können Sie den Kurs belegen!

Jetzt einschreiben

Dieser Kurs wurde vom 10. Oktober 2016 bis 24. Oktober 2016 gehalten.

3268 Teilnehmer eingeschrieben.

Anforderungen für Leistungsnachweise


Das Zeugnis erhält, wer in der Summe aller benoteten Aufgaben mehr als 50% der Höchstpunktzahl erreicht hat. Die Teilnahmebestätigung erhält, wer auf zumindest 50% der Kursunterlagen zugegriffen hat. Mehr Informationen finden Sie in den Richtlinien für Leistungsnachweise.

Dieser Kurs wird angeboten von


Tim Felgentreff ist Doktorand am Fachgebiet für Softwarearchitekturen unter der Leitung von Professor Dr. Robert Hirschfeld am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam. Seine Forschung bezieht sich auf den Entwurf und die Entwicklung neuer Programmiersprachen, die Untersuchung von Programmiermodellen für Programmieranfänger und nicht-professionellen Programmierern, sowie den dazugehörigen Ausführungsumgebungen.

Helpdesk

Ihre Anfrage wurde an unser Support Team geschickt. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Danke für Ihre Anfrage!

Leider hat hier etwas nicht geklappt.

Zurück