Das Speichern von Information und Wissen ist seit Jahrtausenden Teil der Menschheitsgeschichte. Die Erfindung des Buchdrucks hat zu enormen Bibliotheken geführt, um das vorhandene Wissen zu konservieren und zugänglich zu machen. Mit den riesigen Mengen an Informationen und Wissen wurde es aber auch immer schwerer, relevante von irrelevanter Information zu trennen und Informationen wiederzufinden. Mit dem Erfolg des Internets schließlich kam es zu einer Explosion an öffentlich zugänglichen Informationen und neue Inhalte werden in nie dagewesenem Ausmaß produziert. Dieser Informationsflut Herr zu werden haben sich Suchmaschinen verschrieben. In diesem Kurs wollen wir in die technischen Grundlagen einführen und einfache Konzepte des „Information Retrievals“ im Webkontext näher beleuchten: Wie ist eine Suchmaschine aufgebaut? Was passiert, wenn ich eine Suchanfrage eintippe? Nach welchen Kriterien werden Ergebnislisten erstellt? Auf Themen wie Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder die konkrete Benutzung bestimmter Suchmaschinen wird dabei nicht näher eingegangen.
Selbststudium
Kurssprache: Deutsch

Kursinformationen


Das Speichern von Information und Wissen ist seit Jahrtausenden Teil der Menschheitsgeschichte. Die Erfindung des Buchdrucks hat zu enormen Bibliotheken geführt, um das vorhandene Wissen zu konservieren und zugänglich zu machen. Mit den riesigen Mengen an Informationen und Wissen wurde es aber auch immer schwerer, relevante von irrelevanter Information zu trennen und Informationen wiederzufinden. Mit dem Erfolg des Internet schließlich kam es zu einer Explosion an öffentlich zugänglichen Informationen und neue Inhalte werden in nie dagewesenem Ausmaß produziert. Dieser Informationsflut Herr zu werden haben sich Suchmaschinen verschrieben.

In diesem Kurs wollen wir in die technischen Grundlagen einführen und einfache Konzepte des „Information Retrievals“ im Webkontext näher beleuchten: Wie ist eine Suchmaschine aufgebaut? Was passiert, wenn ich eine Suchanfrage eintippe? Nach welchen Kriterien werden Ergebnislisten erstellt? Auf Themen wie Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder die konkrete Benutzung bestimmter Suchmaschinen wird dabei nicht näher eingegangen.

Kursbild: flickr / t_buchtele

Lernmaterial


  • Woche 1

  • Woche 2

  • Abschlussprüfung

  • I like, I wish:

    Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Kritik, sachdienliche Hinweise, Lob, alles ist gerne gesehen!

Für diesen Kurs einschreiben


Es gibt keine formellen Vorbedingungen oder Einschränkungen für die Teilnahme an diesem Kurs. Der Kurs ist frei, kostenlos und zugänglich für alle. Sie benötigen lediglich ein Nutzerkonto auf openHPI und schon können Sie den Kurs belegen!

Jetzt einschreiben

Dieser Kurs wurde vom 29. Mai 2017 bis 20. Juni 2017 gehalten.

5025 Teilnehmer eingeschrieben.

Anforderungen für Leistungsnachweise


Das Zeugnis erhält, wer in der Summe aller benoteten Aufgaben mehr als 50% der Höchstpunktzahl erreicht hat. Die Teilnahmebestätigung erhält, wer auf zumindest 50% der Kursunterlagen zugegriffen hat. Mehr Informationen finden Sie in den Richtlinien für Leistungsnachweise.

Dieser Kurs wird angeboten von


Dr. Ralf Krestel

Dr. Ralf Krestel ist Senior Researcher und Leiter der Forschungsgruppe Web Science am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. Seine Forschungsthemen sind Textmining, Information Retrieval, Natural Language Processing rund ums World Wide Web. Dr. Krestel studierte Informatik an der Universität Karlsruhe und der Concordia Universität in Montreal. Er promovierte 2012 an der Leibniz Universität Hannover zum Thema "On the Use of Language Models and Topic Models in the Web". Danach verbrachte er zwei Jahre als Postdoc an der Universität von Kalifornien in Irvine. Er ist Autor von mehr als 30 wissenschaftlichen Aufsätzen zu Themen des Textminings und Gutachter für zahlreiche Zeitschriften und Konferenzen.

Helpdesk

Ihre Anfrage wurde an unser Support Team geschickt. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Danke für Ihre Anfrage!

Leider hat hier etwas nicht geklappt.

Zurück