Algorithmen und Datenstrukturen mit Detektiv Duke

Du hast bereits den Java-Kurs auf openHPI gemacht und die Einführung in Collections war dir zu schnell oder nicht detailliert genug? Du willst Datenstrukturen in Java besser kennenlernen? Du wolltest immer schon mal wissen, was eigentlich Iteratoren sind und welche Vorteile diese gegenüber von Schleifen haben? Welche Datenstrukturen für welche Anwendungsfälle schneller oder besser geeignet sind?

Auch Duke und seinen neuen Assistenten Big O beschäftigen diese Fragen in ihrem aktuellen Fall und sie brauchen wieder mal Deine Hilfe! Begleite Duke und seine Freunde auf ihrer spannenden Reise durch die wunderbare Welt der Algorithmen und Datenstrukturen in Java. Spoiler: mehr Drama, mehr Action und höchstens ein Papagei.

24 November 2021 - 8 Dezember 2021
Kurssprache: Deutsch

Kursinformationen

Du hast bereits den Java-Kurs auf openHPI gemacht und die Einführung in Collections war dir zu schnell oder nicht detailliert genug? Du willst Datenstrukturen in Java besser kennenlernen? Du wolltest immer schon mal wissen, was eigentlich Iteratoren sind und welche Vorteile diese gegenüber von Schleifen haben? Welche Datenstrukturen für welche Anwendungsfälle schneller oder besser geeignet sind?

Auch Duke und seinen neuen Assistenten Big O beschäftigen diese Fragen in ihrem aktuellen Fall und sie brauchen wieder mal Deine Hilfe! Begleite Duke und seine Freunde auf ihrer spannenden Reise durch die wunderbare Welt der Algorithmen und Datenstrukturen in Java. Spoiler: mehr Drama, mehr Action und höchstens ein Papagei.

Für die erfolgreiche Teilnahme am Kurs benötigst du etwa 4-6 Stunden Zeit pro Woche und solltest Grundwissen über die Objektorientierte Programmierung in Java mitbringen.

Was Teilnehmende lernen werden

  • Algorithmen verstehen und anwenden
  • Datenstrukturen erkennen und einordnen

Für wen dieser Kurs gedacht ist

  • Am Programmieren Interessierte mit mittleren Kenntnissen

Lernmaterial

  • Woche 1:

    In der ersten Woche wiederholen wir kurz die einfachen Datenstrukturen, Schleifen und Iteratoren aus dem Java-Einstiegskurs "Objektorientierte Programmierung mit Java". Wir untersuchen, wie man Objekte in Java vergleichen und ordnen kann und werfen einen ersten Blick auf einfache Sortieralgorithmen. Um den Themenblock abzurunden, untersuchen wir wie man die Laufzeit von Algorithmen abschätzen kann und sehen uns dazu auch die (Big) O-Notation an.
  • Woche 2:

    In der zweiten Woche stellen wir komplexere Datenstrukturen vor und werfen dabei insbesondere einen Blick auf verschiedene Baumstrukturen. Wir beschäftigen uns auch mit häufigen Operationen wie dem Einfügen oder Löschen von Elementen in Datenstrukturen sowie dem Suchen und Sortieren.
  • I like, I wish:

    Wir freuen uns auf euer Feedback. Kritik, sachdienliche Hinweise, Lob, alles ist gerne gesehen! Spart nicht damit :)

Für diesen Kurs einschreiben

Der Kurs ist kostenlos. Legen Sie sich einfach ein Benutzerkonto auf openHPI an und nehmen Sie am Kurs teil!
Jetzt einschreiben
Eingeschriebene Nutzer: 1754

Anforderungen für Leistungsnachweise

  • Den Leistungsnachweis erhält, wer in der Summe aller benoteten Aufgaben mindestens 50% der Höchstpunktzahl erreicht hat.
  • Die Teilnahmebestätigung erhält, wer auf zumindest 50% der Kursunterlagen zugegriffen hat.

Mehr Informationen finden Sie in den Richtlinien für Leistungsnachweise.

Dieser Kurs wird angeboten von

Christiane Hagedorn

Christiane Hagedorn hat sowohl ihren Bachelor als auch Master in Medieninformatik an der Beuth Hochschule Berlin absolviert. Derzeit promoviert sie am Hasso-Plattner-Institut und erforscht dabei die Möglichkeiten von spielbasiertem Lernen.

In ihrer Freizeit singt Christiane in einem Chor, bereist die Welt und macht beim Wandern gerne Fotos von der Natur. Besonders gerne spielt sie außerdem digitale und analoge Spiele, wodurch auch ihr Forschungsinteresse begründet ist. In der Vergangenheit hat sie bereits auf vielseitige Art an mehreren Spiel-Projekten mitgewirkt. Außerdem hat sie große Freude am Unterrichten gefunden.

Sebastian Serth

Sebastian Serth ist Doktorand im openHPI-Team am Lehrstuhl Internet-Technologien und -Systeme von Prof. Dr. Christoph Meinel am Hasso-Plattner-Institut. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit MOOCs zum Programmieren lernen und unterstützende Lernumgebungen, wie z.B. der Programmierplattform CodeOcean, für die er hauptverantwortlich ist. Er hat bereits verschiedene Online-Kurse auf openHPI sowie Bachelor- und Masterkurse am HPI betreut.

Thomas Staubitz

Thomas Staubitz ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl Internet-Technologien und -Systeme unter der Leitung von Professor Dr. Christoph Meinel am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich eLearning und MOOCs. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Zusammenarbeit und Interaktion unter den Kursteilnehmern, sowie Tools zur Leistungserfassung jenseits der klassischen Multiple-Choice Aufgaben.

Hendrik Steinbeck

Hendrik ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im openHPI-Team mit dem Schwerpunkt auf videobasierte Lehre. Nach dem Wirtschaftsinformatikstudium hat es ihn erst in den Bankensektor gezogen, später in die Trainingsabteilung eines deutschen Maschinenbauers. Jenseits von Schneideprogrammen, Studiosetups und Trainingskonzepten ist er vor allem in der Boulderhalle zu finden.

Ralf Teusner

Ralf Teusner ist PostDoc am Fachgebiet Enterprise Platform and Integration Concepts unter der Leitung von Professor Dr. h.c. Hasso Plattner am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich eLearning und MOOCs. Insbesondere das Erlernen von neuen Programmiersprachen und Konzepten sowie die Potentiale und Auswirkungen von Interaktion zwischen den Lernenden sind im besonderen Fokus.