Digitale Zukunftstechnologien - KI,  Internet of Things, Blockchain

Dieser Kurs vermittelt Ihnen vertiefte Einblicke in drei bahnbrechende Technologien , die – im Zusammenspiel eingesetzt – das Potenzial zu massiver gesellschaftlicher Transformation haben: Blockchain, das Internet der Dinge (IoT) und Künstliche Intelligenz (KI).

30. August 2023 - 10. Oktober 2023
Kurssprache: Deutsch
Beginner, Big Data and AI

Kursinformationen

Eines haben all diese Technologien gemeinsam: es werden hohe Erwartungen an sie gerichtet, gleichzeitig gibt es aber auch Ängste und Kritik aus vielen Teilen der Gesellschaft.

Wir wollen in diesem Kurs wissenschaftlich neutral und seriös erklären , was tatsächlich hinter den viel diskutierten Begriffen steht. Sie lernen die technologischen Grundlagen, den aktuellen Stand und typische Anwendungsfälle kennen.

Unter anderem werden Sie nach diesem Kurs wissen :

  • was sich hinter der Blockchain-Technologie verbirgt und wie sie im Falle von Kryptowährungen eingesetzt wird
  • welche Möglichkeiten das Internet der Dinge eröffnet, unsere Umwelt „smart“ zu gestalten
  • in welchen Bereichen Künstliche Intelligenz aktuell und zukünftig eine Rolle spielt und was dies für die jeweiligen Branchen bedeutet.

Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit!

Lernmaterial

    Für diesen Kurs einschreiben

    Der Kurs ist kostenlos. Legen Sie sich einfach ein Benutzerkonto auf openHPI an und nehmen Sie am Kurs teil!
    Jetzt einschreiben
    Eingeschriebene Nutzer: 721

    Anforderungen für Leistungsnachweise

    • Den Leistungsnachweis erhält, wer in der Summe aller benoteten Aufgaben mindestens 50% der Höchstpunktzahl erreicht hat.
    • Die Teilnahmebestätigung erhält, wer auf mindestens 50% der Kursunterlagen zugegriffen hat.

    Mehr Informationen finden Sie in den Richtlinien für Leistungsnachweise.

    Dieser Kurs wird angeboten von

    Prof. Dr. Christoph Meinel

    Christoph Meinel (Univ. Prof., Dr. sc. nat., Dr. rer. nat., *1954) ist Geschäftsführer und Direktor des Hasso-Plattner-Instituts für Digital Engineering gGmbH (HPI) an der Universität Potsdam.

    Christoph Meinel ist ordentlicher Professor (C4) für Informatik am HPI an der Universität Potsdam und hat dort den Lehrstuhl für Internet-Technologien und -Systeme inne. Er war Gründungsdekan der ersten privaten Fakultät in Deutschland, der Digital Engineering Fakultät der Universität Potsdam.

    Er lehrt IT Systems Engineering in den Bachelor- und Master-Studiengängen Digital Engineering des HPI und gibt Design Thinking Kurse an der HPI D-School. Er ist Autor verschiedener interaktiver Online-Kurse auf der MOOC-Plattform openHPI.de, die von seinem Team entwickelt wurde und betrieben wird. Seine Forschungsschwerpunkte liegen derzeit in den Bereichen Wissens- und Bildungstechnologien, Security Engineering und KI. Außerdem ist er in der Innovationsforschung und im Design Thinking tätig. Frühere wissenschaftliche Arbeiten konzentrierten sich auf effiziente Algorithmen und Komplexitätstheorie.

    Christoph Meinel ist Autor oder Mitautor von 19 Büchern, vielen Sammelbänden sowie zahlreichen Konferenzberichten. Er hat mehr als 700 (begutachtete) Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften und auf internationalen Konferenzen veröffentlicht und hält eine Reihe von internationalen Patenten. Er betreute und betreut zahlreiche Masterstudierende und Doktoranden, mehr als 70 haben bereits erfolgreich ihre Doktorarbeit verteidigt.

    Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech), Direktor des HPI-Stanford Design Thinking Research Program, Mitglied des Board of Governors des Technion in Haifa, Gastprofessor u.a. an der TU Peking und Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Ausschüsse und Aufsichtsräte. Zusammen mit Larry Leifer war er Programmdirektor des HPI Stanford Design Thinking Program und seriöser Herausgeber des Springer-Serials "Understanding Innovation". Seit 2012 hat Christoph Meinel die MOOC-Plattform openHPI entwickelt, die mittlerweile von verschiedenen Partnern (SAP, WHO, KI-Campus, ...) genutzt wird und mehr als 15 Mio. Lernende zählt. In den Jahren 2016-2021 hat er die HPI Schul-Cloud entwickelt, die mittlerweile in mehr als 4.000 Schulen in ganz Deutschland eingesetzt wird. Seit vielen Jahren bietet er den HPI ID Leak Checker Service an, der von 16 Mio. Nutzern häufig genutzt wird. Er war Gründer der Fachzeitschrift ECCC und in den Jahren 1994-2016 deren Chefredakteur.