An error occurred while loading the video player, or it takes a long time to initialize. You can try clearing your browser cache. Please try again later and contact the helpdesk if the problem persists.

Wir Deutschen surfen durchschnittlich 4,4 Stunden pro Tag durchs Internet. Aber wer weiß schon, welche sensiblen Daten in dieser Zeit über uns gesammelt werden? Und wenn das Netz bekanntlich nicht vergisst, was passiert dann mit unseren privatesten Informationen, die wir einmal dem Computer oder dem Internet anvertraut haben? Dieser Kompaktkurs hilft Ihnen, Ihre persönlich identifizierbaren Informationen unter Kontrolle zu bekommen. Schlüpfen Sie in mehreren spielerischen Übungen in die Rolle ihrer Gegenspieler und lernen Sie, wie Kriminelle verheerende Fehler in der Absicherung von privaten Daten ausnutzen. Lernen Sie die Risiken zu verstehen, die mit der Offenlegung ihrer Privatsphäre verbunden sind, aber auch effektive Strategien zur Sicherung Ihrer persönlichsten Daten im Netz.

Self-paced since March 20, 2024
Language: Deutsch
Beginner, Cybersecurity

Course information

In unserer datengetriebenen Welt ist es schwierig, den Überblick darüber zu gewinnen und zu behalten, ob unsere persönlichsten Daten nicht gerade mit den falschen Leuten geteilt werden. Deshalb vermittelt Ihnen dieser zweiwöchige Kurs einen fundierten und umfassenden Überblick über die notwendigen Maßnahmen zum Schutz solcher persönlichen Informationen im Zeitalter der Digitalisierung.

Interessierte aus allen Alters- und Berufsgruppen lernen im Kurs relevante rechtliche Rahmenbedingungen, Datenschutzbestimmungen und Sicherheitspraktiken kennen. Sie eignen sich nicht nur Wissen, sondern auch praktische Fähigkeiten an, um mit persönlichen Daten im Alltag und Berufsleben verantwortungsbewusst umzugehen.

Die Teilnehmenden werden angeleitet, einen kritischen Blick dafür zu entwickeln, was wie und wo gespeichert wird, wenn sie Tag für Tag durchs Netz surfen. Denn viele teilen unbewusst mehr mit als sie eigentlich wollen, etwa wenn sie z.B. den Namen ihres Hundes als Passwort nutzen und bedenkenlos in einem Onlineshop ein graviertes Halsband für ihren Vierbeiner kaufen.

Es werden aber auch in Fallbeispielen die wichtigsten praktischen Schutzmaßnahmen vorgestellt, die dafür sorgen können, dass mit eigenen Daten wirklich nur das gemacht wird, was man für richtig hält. Außerdem zeigt der Kurs, was Betroffene tun können, wenn ihre privaten Daten – etwa durch ein Leck– doch an die Öffentlichkeit geraten.

Unser Ziel: Nach Abschluss des Kurses sollen die Teilnehmenden alle Risiken eines unachtsamen Umgangs mit persönlich identifizierbaren Informationen kennen und sicher mit ihren persönlichen Daten umgehen können. Damit das Schützen der Privatsphäre im Internet täglich so routiniert wird wie das Putzen der Zähne…

Der Arbeitsaufwand für den Kurs beträgt ca. 3-6 Stunden pro Woche, je nach Vorkenntnissen.

Inhalte:

  • Einführung in Persönlich Identifizierbaren Informationen (PII) und Informationssicherheit
  • Arten und Identifizierung solcher sensiblen Informationen
  • Risiken und Auswirkungen von Daten-Lecks auf Einzelpersonen und Unternehmen
  • Datensicherheitsmaßnahmen zum persönlichen Schutz
  • Best Practices in Alltag und Beruf (Entwicklung eines Bewusstseins für Datensicherheit)
  • Übersicht über aktuelle Praxis anhand von Fallbeispielen
  • Ausblick und Trends im Bereich PII-Sicherheit
  • Praktische Übungen zur Anwendung und Festigung des Gelernten

Who this course is for

  • Der Kurs richtet sich an alle, die das Internet privat und beruflich regelmäßig nutzen und verstehen wollen, wie man in diesem weltweiten Netz persönliche Informationen privat halten kann.

Enroll me for this course

The course is free. Just register for an account on openHPI and take the course!
Enroll me now

Learners

Current
Today
3,362
Course End
Mar 20, 2024
3,168
Course Start
Mar 06, 2024
2,223

Rating

This course was rated with 4.16 stars in average from 732 votes.

Certificate Requirements

  • Gain a Record of Achievement by earning at least 50% of the maximum number of points from all graded assignments.
  • Gain a Confirmation of Participation by completing at least 50% of the course material.

Find out more in the certificate guidelines.

This course is offered by

Johannes Klemm

Johannes Klemm ist ein Masterstudent des Hasso-Plattner-Instituts im Bereich Cybersecurity. Seinen Bachelor in Informatik erlangte er in Jena an der Friedrich-Schiller-Universität. Er ist auf Enterprise- und Anwendungs-Sicherheit sowie auf Privatsphäre und Datenschutz spezialisiert.