Digital Future Literacy - Fit für die digitale Zukunft

Im Zuge der Digitalisierung müssen sich viele heute im Erwerbsleben stehende Menschen beruflich weiterqualifizieren. Zunehmend gebraucht werden nicht nur technologische Fähigkeiten wie Umgang mit Software oder Programmierung, sondern die neuen digitalen Geschäfts- und Arbeitsprozesse erfordern verstärkt digitale und nicht-digitale Schlüsselfähigkeiten (digital future literacy). Dazu zählen u.a. Data Literacy, Kollaboration, digitales Lernen, Problemlösungsfähigkeit, Vorausschau und unternehmerisches Denken. In diesem Kurs wollen wir gemeinsam mit Ihnen die Herausforderungen der digitalen Zukunft reflektieren und Ihnen eine Toolbox unterschiedlicher Instrumente an die Hand geben, damit Sie sich dort bestmöglich zurechtfinden.

23 Februar 2022 - 9 März 2022
Kurssprache: Deutsch

Kursinformationen

Zielgruppe

  • alle, die sich beruflich weiterqualifizieren möchten
  • alle, die sich für digitales Lernen interessieren
  • es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig, um an dem Kurs teilzunehmen

Für diesen Kurs einschreiben

Der Kurs ist kostenlos. Legen Sie sich einfach ein Benutzerkonto auf openHPI an und nehmen Sie am Kurs teil!
Jetzt einschreiben
Eingeschriebene Nutzer: 1848

Anforderungen für Leistungsnachweise

  • Den Leistungsnachweis erhält, wer in der Summe aller benoteten Aufgaben mindestens 50% der Höchstpunktzahl erreicht hat.
  • Die Teilnahmebestätigung erhält, wer auf zumindest 50% der Kursunterlagen zugegriffen hat.

Mehr Informationen finden Sie in den Richtlinien für Leistungsnachweise.

Dieser Kurs wird angeboten von

Prof. Dr. Katharina Hölzle

Prof. Dr. Katharina Hölzle, MBA leads the Research Group IT-Entrepreneurship at the Hasso Plattner Institute, Digital Engineering Faculty, at the University of Potsdam since November 2019. Prior to this, she held the chair for Innovation Management and Entrepreneurship at the Faculty of Economics and Social Sciences of the University of Potsdam from 2011 to 2019.

She has published various articles in the field of entrepreneurship, innovation, technology, and project management in leading scholarly and practitioners’ journals. She holds a Ph.D. from the Technical University of Berlin, a diploma in business engineering from the University of Karlsruhe (TH) and an MBA from the University of Georgia, Athens, Georgia.

She is Deputy Chair of the Commission of Experts for Research and Innovation (EFI) and member of the German government's High-Tech Forum. Katharina Hölzle is Visiting Professor at the University of International Business and Economics (UIBE) in Beijing and the Macquarie University in Sydney. She is Editor-in-Chief of the journal 'Creativity and Innovation Management’ (Wiley). Her research focuses on digital entrepreneurship, digital innovation and transformation, and digital ecosystems.